Neue Themen 2019

  • Präventionsprogramm für Rettungsdienste
  • Sonder- und Wegerechte gem. § 35 und 38 StVO
  • Fahrer-Assistenzsysteme
  • Aufmerksamkeit als Unfallursache
  • Defensive Driving Lkw und Bus
  • Der verkehrssichere Betriebshof
  • Fremde Betriebshöfe (Discounter, Logistikhöfe, Industrieparks)
  • Öffentlicher- u. Nichtöffentlicher Verkehrsraum
  • Sonderrechte für Baustellenfahrzeuge
  • Verhalten in Baustellen gem. RSA

 

Moderatorenprogramme:

 

BG Verkehr

 

  • Gesund und sicher Arbeitsplatz Lkw (AGG)
  • Gesund und sicher Arbeitsplatz Omnibus (AGO)
  • Fahrerqualifizierung Ladungssicherung (FQL)
  • Fahrerqualifizierung Transporter (FQT)
  • Fahrerqualifizierung Entsorgung (FQE)
  • Wach am Steuer
  • Seminar Stressprävention

 

Baustellensicherung gemäß RSA als "Bkf-Modul"!

 

  • genehmigte Arbeiten im öffentlichen Verkehrsraum richtig absichern!
  • Verhalten im Baustellenbereich
  • Besondere Gefahren im Baustellenbereich

Fahrerqualifizierung Entsorgung (FQE)

 

"Rückwärtsfahren"

Themenbereiche für das Programm FQE
Agenda FQE.pdf
PDF-Dokument [268.5 KB]

Berufskraftfahrerqualifizierung gemäß dem BKrFQG

Fragen und Antworten an das BAG

Fördermittel hier:

Unser Konzept:

Aus den nachfolgenden gem. BKrFQG vorgeschriebenen Kenntnisbereichen erstellen wir ein individuelles Ausbildungskonzept entsprechend Ihrer Transportaufgabe auf der Grundlage unserer bewährten Defensive Driving Programme und der aktuellen Weiterbildungsangebote der BG-Verkehr  (AGO und AGG).

 

  • Sicherheit
  • Wirtschaftlichkeit
  • Recht

 

Diese Themenbereiche haben wir in 5 Module aufgeteilt und werden individuell an die Transportaufgabe angepasst!

 

  1. Modul  ECO-Training
  2. Modul  Vorschriften für den Güterverkehr
  3. Modul  Sicherheitstechnik und Fahrsicherheit
  4. Modul  Schaltstelle Fahrer, Imageträger, Profi
  5. Modul  Ladungssicherung 

Sicherheit kann man trainieren!

Hier ein Beispiel eines sehr sicherheitbewussten Unternehmens.

Fotos aus einer BKF-Weiterbildung gemäß BKrFQG!

7,00
inkl. MwSt.
In den Warenkorb

Trucker´s Disc

Berechnungsschablone für die Ladungssicherung

 

Diese Schablone ist auch Bemessungsgrundlage für BAG und Polizei!

Mehr anzeigen >>


Trucker´s Disc

7,00inkl. MwSt.

Berechnungsschablone für die Ladungssicherung

 

Diese Schablone ist auch Bemessungsgrundlage für BAG und Polizei!


Mehr anzeigen >>


Ladungssicherung

BKF M5 Ladungssicherung 16.02.2013 in Lindhorst

Verladen von Kabeltrommeln

Wer kennt dies nicht: ein Fußgänger läuft unerwartet auf die Straße, in einer Kurve taucht unerwartet ein Stauende auf. Nach dem kräftigen Tritt auf das Bremspedal fliegen unbefestigte Gegenstände aus dem Fond nach vorn. Im Extremfall kann sogar eine Getränkedose unter die Pedale rollen und so kurz darauf einen schwersten Unfall auslösen.

Handelt es sich um den Transport von Gütern - Betonfertigteile, Natursteinplatten, Kies oder jedes andere Produkt - kann die herabfallende Ladung zu katastrophalen Unfällen führen.

Die DGUV Vorschrift 70 – Fahrzeuge (BGV D 29) sagt in § 37, Absatz 4, dass Ladung so verstaut und gesichert werden muß, dass eine Personengefährdung ausgeschlossen ist.

§ 37(4) BGV D 29: Die Ladung ist so zu verstauen und bei Bedarf zu sichern, daß bei üblichen Verkehrsbedingungen eine Gefährdung von Personen ausgeschlossen ist.

Was versteht man hierbei unter normalen Verkehrsbedingungen? Unter anderem auch Vollbremsungen und Unebenheiten der Fahrbahn, denn es ist z. B. jederzeit möglich, dass Sie an einer unübersichtlichen Stelle auf ein liegengebliebenes Fahrzeug treffen.

ölverschmutzte Rohre

Nicht für alle Ladungen gibt es eine Patentlösung. Teilweise müssen besondere Maßnahmen zur Sicherhung der Ladung getroffen werden. Insbesondere für ölverschmutzte Rohre gibt es keine Berechnungsgrundlage!

Diese besondere Transportaufgabe erfordert eine spezielle Lösung!

- Spezielles Programm für Kipp- und Silofahrzeuge!

Kippen und nicht umkippen!

Alle Fragen zur Ladungssicherung finden Sie unter: www.lasiportal.de

Betriebsärztliche Untersuchung mit Sehtest:

 

Dr. med. Mathias Biberbach

Facharzt für Allgemeinmedizin - Betriebsmedizin

Klingerplatz 5

30655 Hannover

Tel.: 0511 / 8989290

www.klingerplatz.de