Defensive Driving

 

 

Bock-VSP bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Kursen und Seminaren. Ob Anfänger oder Fortgeschrittener, jung oder alt: Für jeden ist etwas dabei - sicher auch für Sie.

 

 

 

 

 

Stellen Sie sich Ihr individuelles Programm aus den nachfolgenden Bausteinen zusammen:

 

B 0 - Basistraining

B 1 - Stressprävention

B 2 - Fahren mit Navigation

B 3 - Unfall-/Pannensimulation

B 4 - Fahrphysik

B 5 - Energiesparendes Fahren

B 6 - Ermüdung und Fitness

B 7 - Unfallentstehungsmodell

B 8 - Buddy - Drive

B 9 - Ladungssicherung

B10 - Gesundheit - Erste Hilfe

 

NEU:  - Umgang und Abwicklung von Miet- und                                           Leasingfahrzeugen

 

Das Defensive Driving Basistraining erfüllt alle "Telematic"- Bedingungen zwecks Reduzierung der Hapftpflichtprämie!

 

Eines unserer Trainingsfahrzeuge

Audi Q 5 Quattro
Sitzeinstellung
In der "pps" finden Sie die richtige Sitzposition für sicheres und defensives Fahren! - PowerPoint Viewer erforderlich -
Sitzeinstellung....ppsx
Microsoft Power Point-Präsentation [1.8 MB]
Defensive Driving Basistraining
Hier ein paar kleine Ausschnitte aus dem Basistraining: - PowerPoint Viewer erforderlich -
Defensive Driving PDF Interent3.ppsx
Microsoft Power Point-Präsentation [1.8 MB]

Defensive Driving

- Tankwagen auf dem Flugvorfeld

Bei unseren 5 Grundprinzipien steht die Aufmerksamkeit an erster Stelle!

Moderation

- Theorieveranstaltungen zu folgenden Themen:

Wilfried Bock - Bock-VSP -
  • Neuerungen/Änderungen der StVO
  • Fahren im Herbst und Winter
  • Stressprävention
  • Ladungssicherung
  • Sonderrechte nach § 35 StVO
  • Einparkkurse
  • Halterverantwortung
  • der verkehrssichere Betriebsplatz
  • Berufskraftfahrerqualifizierung

Defensive Driving "mobil"

- Sicher fahren und keine Angst mehr haben!

Sind Sie längere Zeit nicht mehr Auto gefahren? Haben Sie Angst vor der Autobahn oder anderen Verkehssituationen? Haben oder hatten Sie eine neurologische Erkrankung und Einschränkungen in der Wahrnehmung oder Bewegung?

 

Mit diesem Programm machen wir Sie wieder fit und mobil, damit Sie mit "Sicherheit" besser fahren können!

Feststellung der Fahreignung bei einer Erkrankung nach § 2 Abs. 1 FeV (Fahrerlaubnisverordnung)

Wenn eine ausreichende Fahrkompetenz vorliegt, stellen wir eine Bescheinigung über die Durchführung einer freiwilligen Beobachtungsfahrt aus. Eine detaillierte Beurteilung der Fahrkompetenz findet in folgenden Berichen statt:

 

- Handhabung und Beherrschung des Kfz

- Beachtung und Akzeptanz der Verkehrsregeln

- Fahrrelevante visuelle Wahrnehmung und Blickführung

- Einhalten der Fahrspur

- Aufmerksamkeitsleistung und Informationsverarbeitung

- vorausschauendes Fahren

- Grundeinstellung und Risikoverhalten

 

Dauer: 90 Minuten

 

Für Anfragen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder rufen Sie einfach an!

 

Mobilität durch Defensive - Driving
Informationsbroschüre zum Download
DD Broschüre.pdf
PDF-Dokument [465.9 KB]